Neueste Nachrichten

Seminar mit

Professore Franco Vacirca

24.06.2017

von 12 bis 1530 Uhr

bei GJJ Team Berlin

 

Prof. Franco Vacirca

Schwarzgurt Gracie Jiu-Jitsu , 5. Dan Jiu-Jitsu

GJJ Prof. Franco Vacirca ist der erste Europäer, dem man 1996 durch den Internationalen Dachverband CBJJ/IBJJF den offiziellen Schwarzgurt im Gracie Jiu-Jitsu (Brazilian Jiu-Jitsu) überreichte.
Zuvor hatte er jahrelang bei seinem Lehrmeister GJJ Prof. Pedro Hemeterio persönlich in Sao Paulo und anderen Experten wie die Machado, Gracie und Behring, trainiert und unter Aufsicht seines Lehrmeisters eine Übungsgruppe in Zürich gegründet. Im 2009 wurde er vom ältesten und angesehensten Brazilian Jiu-Jitsu Verband in Rio de Janeiro (J.J.F.Rio, der persönlich von Großmeister Hélio Gracie gegründet wurde) durch die Großmeister Reyson Gracie und Robson Gracie mit dem Schwarzgurt 5. Grau (Dan-Grad) graduiert, somit ist GJJ Prof. Franco Vacirca der höchstgraduierte Europäer im authentischem Gracie Jiu-Jitsu.

Sensei Thomas Mehnert

Schwarzgurt Gracie Jiu-Jitsu , 1. Dan Ju-Jutsu, 6. Dan Karate (JSKF)

 

Thomas Mehnert ist Schüler von Professor Franco Vacirca (5. Dan im Gracie Jiu-Jitsu). Er versucht sein Jiu-Jitsu als Selbstverteidigung zu vermitteln und achtet darauf, dass jeder Mensch gestärkt ins Leben gehen kann. Seine Philosophie ist es, Familie, Gesundheit und Arbeit in den Mittelpunkt des Lebens zu stellen.

 

Max Tag

Violettgurt Gracie Jiu-Jitsu

 

Ich bin Baujahr 1980. Meine erste Erfahrung in der Kampfkunst habe ich im Jahr 2000 während eines sechs monatigen Judo-Kurses in der Schule gemacht. Der Bodenkampf hat mich schon damals fasziniert, jedoch nicht gefesselt. Vier Jahre später beschäftigte ich mich ein weiteres Mal mit einer Kampfkunst. Diesmal verleitete mich mein Freund Waldemar zum Aikido – einer sehr eleganten und ruhigen Art seinem Gegenüber weh zu tun. Nachdem sich die erste Freude legte, stellte ich fest dass Aikido nicht meinen Erwartungen entsprach. Im Frühling 2007 stieß ich zu der gerade von Thomas Mehnert gegründeten Gracie Jiu-Jitsu Gruppe. Bis heute habe ich Spaß und Freude an dieser Kampfkunst.

 

Eugen Schwabauer

Violettgurt Gracie Jiu-Jitsu

 

Geboren 1979 in Russland, lebe ich seit ´97 in Berlin. Von Beruf bin ich Arzt und interessiere mich hauptsächlich für Neurologie. Zu meinen früheren sportlichen Erfahrungen gehören Fitnessport und Aikido. 2008 schloss ich mich der von Thomas Mehnert gegründeten Trainingsgruppe des Gracie Jiu-Jitsu an, welches für mich seit dem zu einem wichtigen Lebensinhalt geworden ist. Gracie Jiu-Jitsu fasziniert mich durch seine Alltagstauglichkeit, Universalität und Effizienz aber auch durch die Ideen und Werte, die den Grundstein dieser Kampfkunst bilden.

 

Waldemar Alles

Blaugurt Gracie Jiu-Jitsu

 

Ich bin 1980 geboren. Vom 12. bis 17. Lebensjahr trainierte ich den Nahkampf. Nach meinem Umzug nach Deutschland war ich gezwungen einen neuen Weg in Kampfkunst einzuschlagen und entschied mich fürs Taekwondo, vor allem um meine Beinarbeit zu verbessern. Innerhalb von 4 Jahren schaffte ich den 1. Dan. Nach einer Verletzung musste ich eine Pause von 4,5 Jahren einlegen. Im Jahr 2006 begann ich mit dem Aikido, wechselte dann aber nach einem Jahr zu Gracie Jiu-Jitsu und bin bis heute dabei geblieben. Diese Kampfkunst gab mir die Fähigkeit die Dinge im Leben zu erkennen, welche sonst von Menschen übersehen wird.

Kai Mehnert

Violettgurt Gracie Jiu-Jitsu